Webbaukasten deiner Wahl Elementor

Alles rund um eXP Designs

Elementor für die Webseitenerstellung

Der flexible Website Builder Elementor:
“Vorgefertigte Elemente sparen Zeit in der Webseiten-Erstellung. Der Webbaukasten deiner Wahl Elementor”

 

Elementor für die Webseitenerstellung

Intuitive Anwendung und grenzenlose Kreativität Elementor ermöglicht den komfortablen Aufbau einer Website für Webagenturen. Bedeutend für Kunden: Mit Elementor erstellte Webseiten bieten die besten Voraussetzungen für eine schnelle Ladezeit des Webauftrittes. Wir beschreiben Ihnen die Vorteile von Elementor. Nicht als Bedienungsanleitung für Webdesigner, sondern was Sie als Unternehmer, Marketer und Redakteur davon haben.

 

Was ist Elementor?

Elementor ist sowohl ein israelisches Softwareunternehmen namens Elementor Ltd. als auch eine Software: Elementor Website Builder. Der Produktname ist überlegt gewählt. So wie die Elemente die Bausteine des Lebens bilden, stellt Elementor ein Tool dar, mit dem WordPress-Benutzer komfortabel Webseiten erstellen.

 

Was ist WordPress?

WordPress ist eines der meistgenutzten und ausgefeiltesten Content Management Systeme um den Content von Webseiten zu strukturieren; kurz gesagt, um Webseiten zu bauen.

 

Wie wird Elementor eingesetzt?

Elementor ist ein Plugin for WordPress. Innerhalb von WordPress vereinfacht Elementor den Aufbau von Webseiten deutlich. Links auf dem Bildschirm befindet sich in einer schmalen Spalte das Angebot der Elemente, die man für die den Webauftritt einsetzen kann. Rechts nimmt die Gestaltung der Website die größte Fläche ein. Bedient wird Elementor durch Drag and Drop. Das bedeutet, man hält das Element fest und zieht es an die Stelle, wo man es platzieren möchte. Eine denkbar einfache Bedienung.

 

Das Baukastensystem von Elementor

Das Baukastensystem besteht aus verschiedenen Stufen. Der kleinste Baustein ist das Element. Mit einem Element kann z.B. ein Bild oder ein Text eingefügt werden. Die nächste höhere Ebene ist der Block = eine Ansammlung mehrerer Elemente. Das kann eine
Subheadline, ein Bild und Fließtext sein. Dadurch, dass ein fertiger Block aus der Elementor Widget-Bibliothek mit Drag and Drop in die Website hineingezogen werden kann, spart der Webdesigner immens Arbeit, Zeit und auch Geld. Meist besteht bereits eine bestimmte Vorstellung beim Webdesigner, wie die fertige Website aussehen soll, wo Bilder platziert werden, ob es Zwischenüberschriften gibt und ob der Text zwei- oder dreispaltig gestaltet wird. Die nächste Ausbaustufe ist eine komplette Unterseite, beispielsweise für Leistungen oder für das Impressum.
Wie sieht die maximale Ausbaustufe aus? Sie ahnen es bereits. In Elementor gibt es tatsächlich komplett vorgefertigte Webauftritte. Spätestes hiermit sind wir beim nächsten Aspekt, den Themes.

 

Fix und fertig, die Elementor Themes

Die in Elementor vorhandenen Themes behandeln jeweils ein bestimmtes Thema. Darunter ist hier der Geschäftsbereich gemeint, also eine Bäckerei, eine Pizzeria oder ein Fitness-Studio. Der Gedanke von Elementor lässt sich an dieser höchsten Ausbaustufe am besten erklären.
Elementor ist ein Angebot, nicht alles mühsam und zeitaufwendig selbst zu entwickeln. Stattdessen werden zuverlässig funktionierende Basis-Elemente angeboten. Ein Theme aus der Elementor- Bibliothek kann für ein Fitness-Studio komplett übernommen werden. Die Elementor-Bibliothek lässt sich aber auch anders nutzen: Man kann die Struktur und die Gestaltung des Themes übernehmen, aber für einen ganz anderen Geschäftsbereich einsetzen.

 

Tipp: Komplett vorgefertigte Webauftritte, ist das nicht zu viel des Guten?

Die vorgefertigten Elementor-Webauftritte sind tatsächlich vollständig inklusive Bildern, man braucht nur noch den Text zu formulieren und einzufügen. Muss man da ein schlechtes Gewissen haben, weil man ein effizientes Ergebnis ohne viel mühevolle Arbeit erhält? Nehmen wir das Beispiel Fitness- Studio und betrachten wir allein mal den Bereich Fotos. Anstelle die vorhandenen Fotos aus dem Elementor-Auftritt zu verwenden, könnte man Fotos aus einer Bilddatenbank auswählen. Das würde eigentlich keinen Unterschied bei den Bildern machen.
Hinzu käme jedoch der zeitliche Aufwand für die Bildauswahl und die Kosten für den Bildeinkauf. Die andere Möglichkeit besteht darin, selbst Fotos vor Ort im Fitness-Studio zu schießen. Die Örtlichkeit müsste an einem Ruhetag hübsch hergerichtet werden. Die Trainer würden wahrscheinlich die Kunden darstellen, die an den Geräten üben. Zusätzlich entstehen Kosten für den Fotografen und die Bildnachbearbeitung. Das Ergebnis wären Fotos, die das tatsächliche Fitness-Studio zeigen, der Aufwand wäre jedoch weitaus höher. Hier gilt es individuell abzuwägen.

 

Einmal den Profi ranlassen !

Jedoch sollte man nie vergessen das man sich heutzutage individuell abheben muss um aufzufallen und neue Kunden zu begeistern. Bevor ein vorgefertigtes Theme genutzt wird, sollte über eine professionelle Webseitenerstellung vom Fachmann nachgedacht werden. Gerne helfen wir dabei weiter und nehmen uns Zeit für eine Beratung.

 

Extrem flexibel in der Anwendung

Jedes Element, das man aus Elementor für die Gestaltung der Website verwendet, lässt sich nahezu unbegrenzt verändern. Die Bedienung ist ausgereift und orientiert sich an der Praxis der Webdesigner, so dass ein wirklich komfortables Erlebnis in der Anwendung entsteht. Meist befindet sich in der linken Spalte, die das Dashboard – das Bedienfeld – bildet, bereits das Tool, das man als nächstes gern nutzen würde.

 

Vorgefertigte Module: Sieht mit Elementor dann alles gleich aus?

Dieser Gedanke ist naheliegend, wir können diese Befürchtung aber zerstreuen. Die Veränderbarkeit von Elementor ist so deutlich ausgeprägt, dass man als Webdesigner versucht ist, auszuprobieren, ob die Gestaltung in einer anderen Variante nicht noch besser ausschaut.
Die vorgefertigten Module aus Elementor beschleunigen die Arbeit, sie schränken aber nicht die Kreativität des Webdesigners ein, im Gegenteil durch die gewonnene Zeit können mehr Varianten ausprobiert werden.

Emmanuel-Whajah-Referenz-neu-2021Medical-Fitness-Academy-Referenz-neu-2021

 

Macht Elementor das Design oder bestimmt der Webdesigner die Gestaltung?

Ja, wir arbeiten wirklich gern mit Elementor auch wenn wir CSS, HTML, PHP und weitere Sprachen beherrschen. Aus dieser Praxis heraus können wir Ihnen die Sicherheit geben: Eine mit Elementor erstellte Seite sieht so aus, wie unser Kunde und wir uns das vorstellen.
Sie sehen dort in der Gestaltung nichts Elementor-typisches.

 

Geschwindigkeit: ein großer Vorteil für den Website-Inhaber Elementor stellt nicht nur einzelne Elemente bereit, sondern auch fertige Blöcke, in denen sich bereits mehrere Elemente befinden. Bestandteil eines solchen Blocks können beispielsweise Text, ein Bild, ein Zähler und ein Link sein. Dabei harmonieren die einzelnen Elemente untereinander und im Kontext des CMS WordPress so gut miteinander, dass wertvolle Ladezeit eingespart wird. Natürlich erreicht man trotzdessen nicht die höchsten Werte im Google Page Speed Score. Dazu muss eine tiefere Technikoptimierung erfolgen. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie Sie Ihre Webseite selbst testen klicken Sie hier

 

Tipp: Ladezeit, eine der wertvollsten Qualitäten im Netz.

Eine lange Ladezeit strapaziert die Geduld. Ist die Toleranz überschritten, springen Besucher schnell ab. Die Ladezeit ist auch ein Kriterium bei der Suchmaschinenoptimierung. Lange Ladezeiten entstehen durch verschiedene Ursachen: Ein Server auf einem anderen Kontinent oder ein Server, der durch Überlastung langsam wird. Eine langsame Ladezeit kann ebenfalls an einer schlechten Programmierung liegen. Ursache kann ein Bild sein, das in einer weitaus höheren Auflösung hinterlegt wurde, als es tatsächlich an dieser Stelle benötigt wird. Das kostet Ladezeit, die vermieden werden kann.

Google Page Speed Optimierung

 

Elementor für Redakteure

Elementor ist nicht nur eine Idee für Webdesigner, sondern auch für die Redakteure eines Blogs, die in der Gestaltung der Blogartikel sehr frei bleiben möchten. Um mit einem Blog zu arbeiten, gibt es in drei Varianten.

1) Alle Gestaltungsmöglichkeiten von WordPress bleiben für den Redakteur geöffnet. Diese Vielfalt kann als unübersichtlich empfunden werden. Wenn man regelmäßig Artikel veröffentlicht, bleibt die Bedienung gut in Erinnerung. Falls jedoch nur alle Vierteljahr ein Artikel veröffentlicht werden soll, gerät leicht in Vergessenheit, wie man das letztes Mal gemacht hat.
2) Die zweite Möglichkeit: Falls man vorher sehr genau weiß, welche Gestaltung man im Blog verwenden will, beispielsweise immer ein Foto, Headline und Fließtext, kann der Webdesigner dies in WordPress entsprechend vorbereiten.
3) Die dritte Möglichkeit ist die Nutzung eines einfach zu bedienbaren Tools wie Elementor. So bleibt die Flexibilität erhalten und die Arbeit geht trotzdem leicht von der Hand.

 

Tipp: Elementor spart Zeit auch für Redakteure

Ausreichend Content zu produzieren, scheitert meist an drei Punkten:

  1. fehlende freie Zeit
  2. die Bedienung des Content Management Systems ist zu kompliziert oder
  3. das Talent zu formulieren fehlt.

Elementor unterstützt sowohl mit einer zeitsparenden Lösung als auch mit einer intuitiven Bedienung.

 

Webbaukasten deiner Wahl Elementor

Für 49$ im Jahr erhalten Sie Elementor Pro und viele weitere nützliche Funktionen. Wie zum Beispiel leichteres bearbeiten von Navigation und Footer.
Das Preis-/Leistungsverhältnis halten wir für sehr fair. Das Installieren geht flott. Eine kostenfreie Demo-Version gibt für diesen WordPress Website Builder ebenfalls. Aussagekräftige Videos zu Elementor findet man im Internet, sowohl Tutorials, wie man Elementor einsetzt, als auch Videos, die Elementor sehr anschaulich beschreiben.
Falls Sie als Unternehmen oder Redakteur Fragen zu Elementor haben… wir arbeiten intensiv damit und sind langjährig auf Elementor Pro spezialisiert.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bleibe auf dem neuesten Stand

NEWSLETTER

Tragen Sie sich jetzt kostenlos in unseren Newsletter ein und erhalten zusätzlich eine Analyse Ihrer Webseite.

Kontakt

Sie können uns jederzeit innerhalb unserer Service-Zeiten kontaktieren.

exp-Logo-weiß klein

eXP Designs

Webdesign, Grafikdesign, Marketing und SEO aus einer Hand.

Wenn, dann mach es richtig !

eXP Designs © All rights reserved

Designed by eXP Designs

nichts mehr verpassen

Bleiben sie auf dem neuesten Stand

Wir informieren Sie über aktuelle Angebote, Gutscheine, interessante Neuheiten und neue Produkte.

Erhalten Sie zusätzlich eine kostenlose Analyse Ihrer Webseite nach Eintragung

Kostenlose Vorschau anfordern

Ihre Experten rund um Web-Design, WordPress und E-Commerce

Kostenlosen Entwurf anfordern
Dieses Formular stellt einen guten Überblick über den Umfang des Projektes dar und verbessert das Ergebnis des Entwurfes. Jede Information zum Projekt kann behilflich sein. Füllen Sie das Formular behutsam aus und beschleunigen so den Prozess und verbessern das Ergebnis. Die Entwürfe sind individuell und auf Sie zugeschnitten.